Bayerisches Landesamt für Umwelt

hwschutzsystem hwschutzsystem hwschutzsystem
Service health Now:
Interface
Web Service, OGC Web Map Service 1.3.0
Keywords
Deich, Hochwasserschutzwand, Hochwasserschutzsystem, Hochwasser, Deichlinien
Fees
Der Dienst und die damit verbundenen Datensätze stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/). Die Namensnennung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt als Rechteinhaber hat in folgender Weise zu erfolgen: "Datenquelle: Bayerisches Landesamt für Umwelt, www.lfu.bayern.de".
Access constraints
Der Dienst unterliegt lizenzrechtlichen Bestimmungen.
Supported languages
ger
Data provider

Bayerisches Landesamt für Umwelt (unverified)

Contact information:

Bayerisches Landesamt für Umwelt

postal:
Bürgermeister-Ulrich-Straße 160, 86179 Augsburg, DE

Email: 

Phone: +49-821-9071-0

Service metadata

Ads by Google

Der Dienst zeigt die Lage von Hochwasserschutzeinrichtungen an. Diese umfassen Anlagen verschiedener Bauweisen, wie z. B. ortsfeste Deiche und Hochwasserschutzmauern oder mobile Dammbalkensysteme, die nur im Hochwasserfall aufgestellt werden. Ebenfalls eingeschlossen sind Kombinationen aus Hochwasserschutzmauern und mobilen Dammbalken, die im Hochwasserfall geschlossen werden.

Available map layers (3)

Mobiles Hochwasserschutzsystem (hwschutzsystem)

Der Freistaat Bayern ist für Instandsetzung und Unterhaltung von rund 1.380 km Flussdeichen und rund 50 km Hochwasserschutzwände an größeren Gewässern (Gewässer I. und II. Ordnung) zuständig und überwacht die Anlagen Dritter.

Hochwasserschutzwand (hwschutzwand)

Der Freistaat Bayern ist für Instandsetzung und Unterhaltung von rund 1.380 km Flussdeichen und rund 50 km Hochwasserschutzwände an größeren Gewässern (Gewässer I. und II. Ordnung) zuständig und überwacht die Anlagen Dritter.

Deich (deich)

Der Freistaat Bayern ist für Instandsetzung und Unterhaltung von rund 1.380 km Flussdeichen und rund 50 km Hochwasserschutzwände an größeren Gewässern (Gewässer I. und II. Ordnung) zuständig und überwacht die Anlagen Dritter.

There are currently no notifications for the service, click the feed icon to subscribe.