Regierungspräsidium Freiburg - Abteilu…

WMS LGRB-BW ERD: Geodaten des Landeserdbebendienstes

makroseismikf makroseismikf makroseismikf
Service health Now:
Interface
Web Service, OGC Web Map Service 1.3.0
Keywords
Erdbeben, Seismologie, Geophysik
Fees
keine
Access constraints
Die WMS-Dienste des LGRB sind zum Teil kostenpflichtig. Beachten sie hierzu die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen des LGRB (AGB) sowie die Zusaetzlichen oder Abweichenden Bestimmungen zu den AGBs fuer den Bezug von Geodaten-Diensten auf der LGRB-Homepage unter http://www.lgrb.uni-freiburg.de.
Supported languages
No INSPIRE Extended Capabilities (including service language support) given. See INSPIRE Technical Guidance - View Services for more information.
Data provider

Regierungspräsidium Freiburg - Abteilung 9 Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau (unverified)

Contact information:

Günter Sokol

Regierungspräsidium Freiburg - Abteilung 9 Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau

POSTAL:
Regierungspräsidium Freiburg - Abteilung 9 Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau, Albertstraße 5, D-79104 Freiburg i. Br., D-79104 Freiburg i. Br., Deutschland

Email: 

Phone: +49 (0)761-208-3000

Service metadata
No INSPIRE Extended Capabilities (including service metadata) given. See INSPIRE Technical Guidance - View Services for more information.

Ads by Google

Das LGRB betreibt den Landeserdbebendienst für Baden-Württemberg (LED). Der LED erfüllt die folgenden Aufgaben: Erdbebenmessung, Bereitstellung von Erdbebeninformationen und seismischen Messdaten, Erfassung von Wahrnehmungen und Schäden bei Erdbeben und Fachberatung in seismologischen Fragen. Gezeigt werden ausgewählte Themen des LED. Weitere Informationen: http://www.lgrb.uni-freiburg.de/lgrb/Fachbereiche/erdbebendienst

Available map layers (9)

WMS LGRB-BW ERD: Geodaten des Landeserdbebendienstes (lgrb_uek350_erdbeben)

Das LGRB betreibt den Landeserdbebendienst für Baden-Württemberg (LED). Der LED erfüllt die folgenden Aufgaben: Erdbebenmessung, Bereitstellung von Erdbebeninformationen und seismischen Messdaten, Erfassung von Wahrnehmungen und Schäden bei Erdbeben und Fachberatung in seismologischen Fragen. Gezeigt werden ausgewählte Themen des LED. Weitere Informationen: http://www.lgrb.uni-freiburg.de/lgrb/Fachbereiche/erdbebendienst

LGRB-BW ERD: Makroseismik des Waldkirch-Bebens vom 5. Dezember 2004 (makroseismik)

Makroseismik des Waldkirch-Bebens vom 5. Dezember 2004. Weitere Informationen: http://www.lgrb.uni-freiburg.de/lgrb/Fachbereiche/erdbebendienst/jahresbulletins. Erläuterungen unter http://www.lgrb.uni-freiburg.de/lgrb/download_pool/waldkirch_dgg2006.pdf

Zonierung Makroseismik Waldkirch-Beben 5.12.2004 (makroseismikf)

Makroseismik Waldkirch-Beben 5.12.2004 (makroseismikp_1)

Makroseismik Waldkirch-Beben 5.12.2004 (makroseismikp_2)

Makroseismik Waldkirch-Beben 5.12.2004 (makroseismikp_3)

LGRB-BW ERD: Epizentren 1996 - 2009 (epizentren_m)

Der Erdbebenkatalog Baden-Württemberg (bearbeitet vom Landeserdbebendienst) beinhaltet Angaben über Erdbeben im Land Baden-Württemberg. Darüber hinaus wurde eine Auswahl von Erdbeben im näheren und weiteren regionalen Umfeld in Mitteleuropa miteinbezogen. Der Katalog ist ab 1996 vollständig für Erdbeben stärker als etwa Magnitude ML = 2.0 (RICHTER-Skala) in den Grenzen des Landes Baden-Württemberg. Erdbeben ausserhalb Baden-Württembergs wurden in den Katalog aufgenommen, wenn sie in der näheren Umgebung auftraten oder bei grösserer Herdentfernung von ihrer Stärke her bedeutsam erschienen. Die Bestimmungen des Landeserdbebendienstes für Beben in grösserer Entfernung sind i.a. nicht massgeblich. Der Katalog umfasst neben den natürlichen, sogenannten tektonischen Erdbeben auch seismische Ereignisse anderer Art (wie zum Beispiel Bergschläge). Steinbruchsprengungen dagegen sind nicht aufgenommen worden. Weitere Informationen: http://www.lgrb.uni-freiburg.de/lgrb/Fachbereiche/erdbebendienst/jahresbulletins

LGRB-BW ERD: Erdbebenmessstationen (erdbebenmessstationen)

Das Netz der Messstationen zur Erdbebenregistrierung des Landeserdbebendienstes Baden-Württemberg (LED) gliedert sich technisch und funktional in Gruppen unterschiedlicher Ausrichtung: 1. Stationen mit Datenübertragung über Internet (Echtzeit-DSL), 2. Stationen mit Datenübertragung über digitales Telefon (MARS88-ISDN), 3. Stationen mit Datenübertragung über Richtfunk (Echtzeit-Telemetrie), 4. Starkbeben-Stationen, 5. Stationen anderer Betreiber (Datenübertragung in Echtzeit über Internet). Alle Daten laufen in der Erdbebendienstzentrale des LED in Freiburg im Breisgau zusammen. Bei den Stationen der Gruppe Nr. 3 besteht eine Kooperation mit dem französischen Erdbebendienst ReNaSS in Strasbourg. Die Daten der Stationen anderer Betreiber (Nr. 5) werden dem LED freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

LGRB-BW ERD: Bearbeitetes Gebiet (lgrb_uek350_erdbeben_ov)

Das LGRB betreibt den Landeserdbebendienst für Baden-Württemberg (LED). Der LED erfüllt die folgenden Aufgaben: Erdbebenmessung, Bereitstellung von Erdbebeninformationen und seismischen Messdaten, Erfassung von Wahrnehmungen und Schäden bei Erdbeben und Fachberatung in seismologischen Fragen. Gezeigt werden ausgewählte Themen des LED. Weitere Informationen: http://www.lgrb.uni-freiburg.de/lgrb/Fachbereiche/erdbebendienst/

There are currently no notifications for the service, click the feed icon to subscribe.