LANUV NRW, Fachbereich 51

WMS Gewässerstationierungskarte NRW (gsk3c)

1 1 1
Service health Now:
Interface
Web Service, OGC Web Map Service 1.3.0
Keywords
Schiffahrt, Schiffahrtskanal, Kanäle, Stationierung, Gewässerstationierungskarte, Gewässerkennzahl, Schiffahrtskanäle, Gewässerflächen, Gewässerachsen, Gewässernetz NRW, Gewässereinzugsgebiete NRW, Gebietskennzahl
Fees
keine
Access constraints
Open Data: Dieses Angebot vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen ist lizensiert unter der Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0 (https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0). Datensätze unter dieser Lizenz müssen bei Weiterverwendung mit dem Quellenverweis „Land NRW“ versehen werden.
Supported languages
ger
Data provider

LANUV NRW, Fachbereich 51 (unverified)

Contact information:

Neuhann, Ludger

LANUV NRW, Fachbereich 51

postalisch:
Leibnizstraße 10, 45659 Recklinghausen, DEU

Email: 

Phone: 0211/1590-2219

Service metadata

Ads by Google

Die Gewässerstationierungskarte mit den zugehörigen Verzeichnissen bildet die Grundlage für eine bundesweit abgestimmte Systematik für die Zuweisung von Daten und Informationen zu Fließgewässern, stehenden Gewässern und deren Einzugsgebiete. Zudem ist sie auf die Anwendung der automatisierten Datenverarbeitung, wie geografische Informationssysteme, Datenbanken, etc., abgestellt. Sie basiert auf den Regelungen der "Richtlinie für die Gebiets- und Gewässerverschlüsselung" der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) aus dem Jahre 2005.

Available map layers (20)

Gewaesserstationierungskarte des Landes NRW (3C) (Gewaesserstationierungskarte des Landes NRW (3C))

Die Gewässerstationierungskarte mit den zugehörigen Verzeichnissen bildet die Grundlage für eine bundesweit abgestimmte Systematik für die Zuweisung von Daten und Informationen zu Fließgewässern, stehenden Gewässern und deren Einzugsgebiete. Zudem ist sie auf die Anwendung der automatisierten Datenverarbeitung, wie geografische Informationssysteme, Datenbanken, etc., abgestellt. Sie basiert auf den Regelungen der "Richtlinie für die Gebiets- und Gewässerverschlüsselung" der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) aus dem Jahre 2005.

Hydrologische Teileinzugsgebiete (1)

Hydrologische Teileinzugsgebiete

Groessere Einzugsgebiete (2)

Groessere Einzugsgebiete

Basiseinzugsgebiete (3)

Basiseinzugsgebiete

Schifffahrtskanal (4)

Der Kartenlayer "Schifffahrtskanal" stellt die Achsen der Schifffahrtskanaele in Nordrhein-Westfalen dar. Die Schifffahrtskanaele sind Bestandteil der Gewässerstationierungskarte des Landes NRW.

groessere Fliessgewaesser -generalisiert- (5)

Der Kartenlayer "Größere Fließgewässer" stellt die Achsen der groesseren Fliessgewaesser in Nordrhein-Westfalen in generalisierter Form für Uebersichtskarten dar.

kleinere (7)

kleinere

mittlere (8)

mittlere

groessere (9)

groessere

Gewaesserflaeche (10)

Der Kartenlayer "Gewässerfläche" stellt die räumliche Abgrenzung der Wasserflächen von durchflossenen und nicht durchflossenen Gewässern in Nordrhein-Westfalen dar. Bei den Fließgewässern werden die Wasserflächen ab einer Breite von 12 Metern flächig dargestellt. Die Gewässerflächen sind Bestandteil der Gewässerstationierungskarte des Landes NRW.

Stationierungslinie in Gewaesserflaeche (11)

Der Kartenlayer "Stationierungslinie" stellt die Gewaesserachsen der Fliessgewaesser und Schifffahrtskanaele in Nordrhein-Westfalen in den flaechenhaften Gewaesserabschnitten (Gewaesserflaechen) dar. Die Stationierungslinie ist Bestandteil der Gewässerstationierungskarte des Landes NRW.

Kanäle -HP- (13)

Kanäle -HP-

Kanäle -FP- (14)

Kanäle -FP-

Kanäle -KP- (15)

Kanäle -KP-

Fliessgewaesser -HP- (16)

Fliessgewaesser -HP-

Fliessgewaesser -FP- (17)

Fliessgewaesser -FP-

Fliessgewaesser -KP- (18)

Fliessgewaesser -KP-

Beschriftung Schifffahrtskanal (19)

Beschriftung Schifffahrtskanal

Beschriftung Fliessgewaesser (20)

Beschriftung Fliessgewaesser

Beschriftung Einzugsgebiete (21)

Beschriftung Einzugsgebiete

There are currently no notifications for the service, click the feed icon to subscribe.