Landesamt für Geoinformation und Lande…

WMS LGL-BW Flurneuordnung Verfahrensgebiet 25000

fno:fno_gebiete_25000 fno:fno_gebiete_25000 fno:fno_gebiete_25000
Service health Now:
Interface
Web Service, OGC Web Map Service 1.3.0
Keywords
WMS, view, infoMapAccessService, StandardExtern, Flurneuordnung, Flurbereinigung, FNO, Flurneuordnungsverfahren, Verfahrensgebiete, Verfahren, FNO-Verfahren, Verfahrensstand, opendata, WMS_LGL-BW_FNO_Verf_25_K_V04
Fees
Unentgeltliche Nutzung nach Open Data-Lizenz
Access constraints
Es gelten die Lizenzbedingungen „Datenlizenz Deutschland - Namensnennung - Version 2.0“ bzw. „dl-de/by-2-0” ( https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0 ) mit den dort geforderten Angaben zum Quellenvermerk. Als Rechteinhaber und Bereitsteller ist die Datenhaltende Stelle, sowie das Jahr des Datenbezugs in Klammern anzugeben. Beispiel für Quellenvermerk: LGL-BW (2024) Datenlizenz Deutschland - Namensnennung - Version 2.0, www.lgl-bw.de
Supported languages
ger
Data provider

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (unverified)

Contact information:

Thomas Fraißl

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg

postal:
Büchsenstrasse 54, 70174 Stuttgart, DE

Email: 

Phone: +49-7154-9598-694

Service metadata

Ads by Google

Dieser Dienst stellt die geplanten und laufenden Flurneuordnungsverfahren in Baden-Württemberg mit farblicher Unterscheidung der Verfahrensphase dar. Sachdaten: Verfahrensart, Verfahrensphase, Verfah-rensstand, Kontaktadresse des leitenden Ingenieurs auf dem zuständigen Landratsamt, URL der Verfahrensseite im Internet

Available map layers (1)

Flurneuordnung Verfahrensgebiet 25000 (fno:fno_gebiete_25000)

GEPLANTE UND LAUFENDE FLURNEUORDNUNGSVERFAHREN in Baden-Württemberg mit farblicher Darstellung der Verfahrensphase. Erfassungsmaßstab 1:25 000. (Sichtbar ab Maßstab 1:10 000) RECHTLICHER HINWEIS: Die amtliche Abgrenzung der Flurbereinigungsverfahren lässt sich nur aus Anordnungs- bzw. Änderungsbeschlüssen ablesen. Änderungen der Geometrie- bzw. Sachdaten im Verlauf eines Verfahrens werden erst nach Freigabe durch die Untere Flurneuordnungsbehörde übernommen.

There are currently no notifications for the service, click the feed icon to subscribe.